Saufen!

Saufen Junge!
Echt jetzt!

Ich hab bei meinen Eltern im Regal ein 35 Jahre altes Schnapsbuch mit massig Rezepten gefunden.
Davon musste ich doch direkt mal ein paar ausprobieren.

Die Wahl fiel dann nach kurzem Überlegen auf folgende grandiose Likörchen:

Also schnell die Zutaten besorgt und zusammengemischt.

Dabei Wein trinken erhöht die Erfolgschancen!

Blöd ist, dass man dafür große Flaschen braucht.
Die kriegt man am besten mit 5L billigem Wein drin.
Dann kann man ein paar Liter Wein trinken und hat ne große Flasche für 6eur 🙂

Wir mussten aber einiges vom Wein wegkippen, weil 15L offenen Billigwein kriegt man nicht weg.

Auf den folgenden Seiten gibts jetzt also Infos zum Gesöff

Der Stand am 1.12.2010:

 

ACHTUNG:

Zu allen Rezepten ist zu sagen, dass in den Quotes die original Zutatenlisten aus dem Buch stehen.
Beim Zucker sollte man unbedingt nur die halbe Menge nehmen, ansonsten wirds extrem zu süß.
Evtl. wären sogar 40% angebracht.
Wir haben lange gerätselt warum und sind jetzt zu dem Schluss gekommen, dass der Zucker vor 35 Jahren nicht so gut raffiniert war und daher nicht so süß war wie der heutige.

Comments on this post

No comments.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.